WIR SETZEN


SIE INS


RICHTIGE LICHT

Lichttonvideo goes L-Acoustic

ES IST SOWEIT - Der Markentausch im Tonverleih!


Kompaktes Säulensystem von L-Acoustics

2x Set´s L – Acoustics SYVA 1x in Schwarz und 1x in weiß

Bestehend je aus:

  • 2x SYVA Topteil
  • 2x SYVA Subwoofer
  • 2x Bodenplatte
  • 1x LA4x Endstufe mit DSP

L-Acoustics stellt auf der Prolight and Sound 2017 ihr neues Säulensystem Syva vor.
Der französische Markführer für Linienstrahler hat sich dem Trend zu kompakten Säulen-Line Arrays angenommen und mit Syva nun ein eigenes Produkt zur Marktreife gebracht.
Das System soll dabei den für L-Acoustics typischen hohen Anspruch an die Klangqualität mit einem hohen Maximalpegel und einem tiefreichenden Bass vereinen.

Mit der Syva steigt L-Acoustics in den Markt schlanker, aber hochleisungsfähiger Säulenlautsprecher ein. Syva ist mit sechs Mitteltonlautsprechern und drei Hochtontreibern bestückt, die in J-Form angeordnet sind (als „segment source“ zum Patent angemeldet).
Darüber soll eine Abstrahlung von 140° x 26° horizontal/vertikal erreicht werden. Mit einer Abstrahlungs, die auf +5° und -21° geformt wird, soll eine optimale Abdeckung einer Fläche von 35 Metern Tiefe erzielt werden.
Die Montage ist auf einem Stativ, an einer Wand, einer Grundplatte, geflogen oder auf den zugehörigen Subwoofern möglich – auf letzteren via Schnellverbindern für mechanische und audioseitige Kopplung.

Ergänzt wird Syva um die Subwoofer „Low“ oder „Sub“. Für den Sub, der bis 27 Hz hinab abrunden soll, gibt L-Acoustics 142 dB max. SPL an, erzeugt von einem 18″-Lautsprecher.
Der „Low“ besitzt zwei 12″-Lautsprecher und ist für einen Einsatz hinab bis 40 Hz angegeben. Ein Verstärker LA4X kann bis zu vier Syva-Tops antreiben.

DOWNLOAD: Datenblatt